Dragon Ball Super erhält Startdatum



Dass die neue Dragon Ball-Serie im Juli starten würde, war bereits zu Ankündigung der neuen Serie bekannt. Nun gab Fuji TV das genaue Startdatum heraus. In ziemlich genau einem Monat kommt die erste DB-Episode nach 18 Jahren.


Ein großer „Dragon Ball“-Fan muss kürzlich die sieben notwendigen Drachenkugeln zusammenbekommen und einen Wunsch ausgesprochen haben, denn schon in einem Monat, am 5. Juli, kehrt der Martial-Arts-Shônen-Anime mit Goku und Co. ins japanische Fernsehen zurück. „Dragon Ball Super“ lautet der Titel der neuen Serie, deren Handlung nach der Majin-Buu-Saga aus „Dragon Ball Z“ spielen wird. Jene, die mit „Dragon Ball GT“ nichts mehr anfangen konnten, haben somit Grund zu feiern, denn vermutlich wird die letzte Serie somit aus dem Canon herausgeschrieben.


Das Franchise ist nach wie vor in guten Händen. Die Animation stammt natürlich wieder vonTôei Animation und auch Dragon-Ball-Erfinder Akira Toriyama ist wieder in die Story involviert. Die Regie übernimmt dieses Mal Kimitoshi Chioka („Hakaba Kitarô“) und einbegleitender Manga zur Animeserie wird von Zeichner Toyotarô angefertigt.


Wann und ob „Dragon Ball Super“ auch hierzulande ins Fernsehen kommt, oder zumindest auf Blu-ray und DVD erscheint, ist noch nicht bekannt. Hiesige Fans können sich in der Zwischenzeit zumindest mit der überarbeiteten Fassung von „Dragon Ball Z“ (namens „Dragon Ball Z Kai“) trösten, die im Herbst auf dem deutschen Markt erscheinen soll.


Quelle: Toei Animation


Kommentar schreiben

Kommentare: 0